Praktische und bezahlbare Mobilität in den eigenen vier Wänden

15.03.2017 12:02

Praktische und bezahlbare Mobilität in den eigenen vier Wänden

barrierearm und günstig, aber dennoch fachmännisch und sauber renovieren?

 

Barrierefreies Wohnen ist gewiss das Ideal für Menschen mit Handicaps oder eingeschränkter Mobilität, aber auch kostspielig und zeitaufwändig.

Eine oft praktikable Alternative zum barrierefreiem Bauen ist das barrierearme Bauen. Maßnahmen in diesem Sinne sind darauf ausgerichtet, Hilfsmittel zu schaffen, die es mit weniger Aufwand und Kosten zu ermöglichen, alltägliche Aktivitäten selbstständig auszuführen. Das Anbringen von Haltegriffen und Handläufen ist ein typischer Beitrag zur Reduzierung der Barrieren.

Auch Badezimmer lassen sich durch einfache Maßnahmen so gestalten, dass Mobilität und eigenständige hygienische Versorgung gewährleitest sind.

Badewannen müssen für Menschen mit Bewegungseinschränkungen nicht tabu sein.

Fachleute können eine Badewannentür nachträglich einbauen. Bei uns finden Sie dazu die passende Lösungen sicher auch für Ihr Zuhause.

 

—————

Zurück